Türkei-Woche

Türkei-Woche 2014 an der RUB

Während des Studiums ein oder zwei Semester in die Türkei – die Nachfrage unter RUB-Studierenden steigt immer mehr. Wissenschaftler/innen interessieren sich für Kooperationspartner, mit denen sie Forschungsprojekte durchführen können. Doch wie kann ich einen Auslandsaufenthalt in der Türkei während des Studiums am besten organisieren? Welche deutsch-türkischen Kooperationsprojekte gibt es bereits an der RUB? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Antworten auf diese Fragen erhalten Angehörige der RUB Ende Oktober während der Türkei-Woche.

30 Jahre Wissenschaftsbeziehungen

Schon seit 30 Jahren bestehen Wissenschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und der Türkei auf Regierungsebene. Besonders in den letzten Jahren erfreut sich das Land auf zwei Kontinenten zunehmender Beliebtheit sowohl bei Studierenden als auch Wissenschaftlern deutscher Hochschulen. Um diese Entwicklung zu würdigen und das Jubiläum angemessen zu feiern, gibt die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) 15 deutschen Hochschulen die Möglichkeit, Türkei-Wochen im Jahr 2014 auszurichten – unter ihnen die RUB. Gefördert wird die Türkei-Woche vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Infostände im Mensafoyer und Programm

Am 28. und 29. Oktober 2014 erfahren Studierende, Wissenschaftler/innen und Mitarbeiter/innen im Mensafoyer Wissenswertes über Land, Studium und Hochschullandschaft der Türkei. Jeweils von 11 bis 15 Uhr informieren das International Office und Vertreter türkischer Partnerhochschulen, RUB-Studierende, die einen Auslandsaufenthalt in der Türkei absolviert haben, sowie türkische Studierende, die momentan an der RUB studieren, über die vielfältigen Möglichkeiten, während des Studiums an der RUB Auslandserfahrung in der Türkei zu sammeln. Das Landesspracheninstitut (LSI) und das Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA) informieren über ihr Sprachkursangebot, das ZFA bietet an beiden Tagen außerdem 45-minütige Expresssprachkurse Türkisch an.

Parallel dazu finden an den Tagen Vorträge, eine Podiumsdiskussion, ein Workshop und eine Posterausstellung zu Türkei bezogenen Themen statt. Desweiteren wird ein interkulturelles Training Türkei für Studierende angeboten. Ergänzt werden diese Veranstaltungen durch ein kulturelles Rahmenprogramm. Für das passende leibliche Wohl sorgt das AKAFÖ in der Mensa.

Fotoausstellung

Ab dem 27. Oktober präsentiert eine Fotoausstellung im Mensafoyer Studierende aus der Türkei an der RUB und stellt RUB-Studierende vor, die während ihres Studiums einen längeren Aufenthalt in der Türkei verbracht haben.