Visumsverlängerung

Ausländeramt Bochum 6


Beantragung oder Verlängerung des Aufenthaltstitels

Studierende aus Nicht-EU-Ländern müssen nach ihrer Ankunft in Deutschland in den meisten Fällen einen Aufenthaltstitel beantragen. Hierfür ist das Ausländerbüro der Stadt, in der Sie wohnen, zuständig.

Nach Ihrer Anmeldung beim Bürgerbüro bekommen Sie in der Regel einen Termin zwecks Aufenthaltstitel vom Ausländerbüro per Post zugeschickt. Falls dies nicht der Fall sein sollte, empfehlen wir Ihnen einen Termin auszumachen (siehe rechte Spalte).

Welche Unterlagen für die Beantragung oder die Verlängerung des Aufenthaltstitel notwendig sind, haben wir in unserer Checkliste zusammen gestellt:

Checkliste Aufenthaltstitel

  • Ausweis/Reisepass
  • Antrag auf Erteilung des Aufenthaltstitels (Muster und Antrag)
  • ein biometrisches Foto (Muster)
  • aktuelle Studienbescheinigung (Muster)
  • Nachweis über die Krankenversicherung
  • Finanzierungsnachweis
  • Visa-Gebühr von bis zu 110€ in bar oder per EC-Karte

    (Studierende, die ein Stipendium aus deutschen Mitteln beziehen, müssen keine Visa-Gebühr entrichten!)

Diese Angaben gelten ausschließlich für die Beantragung von Aufenthaltstiteln beim Ausländerbüro der Stadt Bochum.


Bitte beachten Sie, dass wir leider keine Sammeltermine (außer für Austauschstudierende) mehr beim Ausländerbüro anbieten können. Falls Sie Schwierigkeiten bei der Beantragung haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Studierende aus EU-Ländern müssen keine Anträge beim Ausländerbüro stellen, sondern lediglich ihre Freizügigkeit feststellen lassen. Für die Anträge ist das Bürgerbüro zuständig.

Ausländerbüro Bochum

Willy-Brandt-Platz 2-6
44777 Bochum
Tel.:+49 (0) 234 910-24 00
Fax: +49 (0) 234 910-19 94

Öffnungszeiten
Kostenübersicht

Terminvereinbarung

Telefonisch:
+49 (0) 234 910-23 00
Mo-Mi 13:30 - 15:00 Uhr

Per Email:

Downloads

Checkliste und Antrag Ausländerbüro Bochum   (192.0 kB)

Abholung des Aufenthaltstitels   (248.0 kB)

RUBiss-Newsletter

Facebook

Liken Sie uns auf Facebook!

Ansprechpartner/in

Theodoros Markakidis



Joana Dewender