Internationalisierungsstrategie

Auslandsaufenthalte 2


Internationalisierungsstrategie

Am 10.8.2010 wurde die Internationalisierungsstrategie der Ruhr-Universität beschlossen.

In vielen Gesprächen mit Studierenden und Doktoranden, mit Wissenschaftlern/innen und Mitarbeiter/innen, ist ein beeindruckendes Dokument entstanden, ein Bekenntnis zu Weltoffenheit und die Zugehörigkeit zur globalen Gemeinschaft aller Forscher - Lehrenden und Lernenden. Die RUB will in Zukunft die Potentiale, die in den vielen internationalen Mitgliedern und Aktivitäten liegen, für eine echte durchgängige Internationalität der RUB nutzen. Mit der Umsetzung der Strategie wird Internationalität nicht nur an ausgewiesenen Orten und Einrichtungen an der RUB, sondern überall auf dem Campus etabliert. Ihr Charakter als Querschnittsaufgabe wird von allen ihren Mitgliedern auf allen ihren Ebenen akzeptiert, umgesetzt und gelebt.

Umsetzung

Seit Inkrafttreten der Internationalisierungsstrategie wurden unter anderem folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • Eröffnung von ConRuhr Latin America in Rio de Janeiro und São Paolo
  • Prämienprogramm des Rektorats bei Einwerbung von AvH-Stipendiaten und -Preisträgern sowie ERC-Grants
  • Etablierung von acht neuen englischsprachigen Masterprogrammen, z.T. gefördert durch das Rektoratsprogramm Master 2.0
  • Begründung neuer Austauschprogramme, u.a. mit Universitäten in Brasilien, Korea, Indonesien, USA und Kanada
  • Aufbau des Internationalportals auf der RUB-Homepage
  • Benennung von Internationalen Lotsen in allen Dezernaten und Stabsstellen der Verwaltung
  • englischsprachige Ausgabe der Universitätszeitung RUBENS "RUBENS international"
  • Einführung einer integrierten Online-Bewerbung zum Studium für deutsche und ausländische Studienbewerber
  • Seit 2010 regelmäßige Teilnahme am "International Student Barometer", einer internationalen Umfrage unter ausländischen Studierenden, und Anpassung von Serviceleistungen aufgrund der Ergebnisse
  • Einrichtung eines Prorektorats für wissenschaftlichen Nachwuchs und Internationales von 2010 bis 2012
  • Einsetzung des Arbeitskreis Internationalisierung beim Rektor
  • Rektoratsprogramm "RUB international" zur Förderung innovativer internationaler Projekte


Grundsätze

Die Grundsätze der Internationalisierungsstrategie finden Sie hier:

Download

Hier finden Sie die Internationalisierungsstrategie zum Download.

Ansprechpartnerinnen

Monika Sprung



Ulrike Herrlich