Ciencia sem Fronteiras

Sommercampus International


Science without Borders - Ciencia sem Fronteiras

Die Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) heißt alle Studierenden und Wissenschaftler/innen des brasilianischen Stipendienprogramms „Science without Borders - CsF“ herzlich willkommen!

Die UA Ruhr setzt sich zusammen aus den drei großen Universitäten im Ruhrgebiet: der Ruhr-Universität Bochum (RUB), der Universität Duisburg-Essen (UDE) und der TU Dortmund (TU-DO). Diese Universitäten arbeiten besonders eng zusammen in strategischen Projekten, wie beispielsweise der Internationalisierung. Seit Mai 2011 existiert ein UA Ruhr-Auslandsbüro namens „ConRuhr Latin America“ in Rio de Janeiro/Sao Paulo. Dieses soll den akademischen Austausch sowie die Kooperation mit Einrichtungen in Brasilien und in weiteren Ländern Lateinamerikas intensivieren und ausbauen.

Die Ruhr Universität Bochum, ebenso wie die beiden anderen UA Ruhr Universitäten, befindet sich im Ruhrgebiet, im Herzen Europas. Eine Region, aus Tradition gastfreundlich, in der sich Menschen aus verschiedensten Kulturen zu Hause fühlen. Die dichteste Hochschullandschaft Europas befindet sich mitten im Ruhrgebiet, das einst Zentrum der deutschen Industrie war. Es hat sich nun zu einer Region der Kultur, der Wissenschaft und der Technologie entwickelt. So trug das Ruhrgebiet 2010 den Titel "Kulturhauptstadt Europas". Auf dem Campus der RUB studieren, forschen und lernen Menschen aus 130 Ländern – fast 5000 internationale Studierende, etwa 600 internationale Doktoranden/innen und mehrere hundert internationale Wissenschaftler/innen.

100 Plätze im CsF-Stipendienprogamm

Innerhalb der nächsten Jahre wird die RUB, ebenso wie die beiden anderen UA Ruhr-Universitäten, bis zu 100 Plätze pro Jahr für CsF auf allen Qualifikationsstufen anbieten. Die UA Ruhr-Universitäten stellen damit mehr Plätze zur Verfügung als jede andere deutsche Hochschulallianz. Nominierte Undergraduate-Studierende ebenso wie Kandidaten/innen für Promotionen und Post-Doc Stellen können unsere Angebote auf der Internetseite www.csf-alemanha.de finden. Jede UA Ruhr Universität verfügt über eine Kontaktperson für das CsF-Stipendienprogramm und für ConRuhr Latin America.

Wir sind sicher, dass eines der exzellenten Angebote auch zu Ihnen passt. Wir freuen uns sehr, Sie bald an der RUB oder einer anderen UA Ruhr-Universität begrüßen zu dürfen. Bestimmt werden Sie Ihren Aufenthalt im Ruhrgebiet genießen - dank der offenen und sympathischen Menschen, werden Sie sich schnell wohlfühlen. Darüber hinaus werden Tutorien und Orientierungsprogramme Ihnen die ersten Schritte in Deutschland und an der Universität erleichtern. Sejam bem-vindos!