Erasmus+-Praktikum: Die Brücke in den Berufseinstieg

Erasmus+ unterstützt Auslandspraktika für Studierende, die für einen Bachelor, einen Master oder eine Promotion an der Ruhr-Universität Bochum eingeschrieben sind. Studierende können nicht nur ihre Kommunikations-, Sprach- und interkulturellen Kompetenzen verbessern, sondern auch die von zukünftigen Arbeitgebern geschätzten „Soft Skills“ erwerben, internationale Netzwerke aufbauen und ihren Unternehmergeist entwickeln. Bochumer Studierende können ihr Erasmus+-Praktikum auch mit einem Studienaufenthalt im europäischen Ausland verbinden.


Überblick


Bewerbung


Ablauf


Erfahrungsberichte


Links

Ansprechpartnerin

Dr. Sina Nitzsche


Facebook-Gruppe