lächelnde Frau


PROMOS-Bewerbung: Studienaufenthalte

Nächste Bewerbungsfrist: 1. November 2020

Für Studienaufenthalte im Sommersemester 2021.

Bitte bewerben Sie sich über das Online-Portal für Outgoing-Studierende der Ruhr-Universität Bochum.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich elektronisch. Sie erhalten eine E-Mail-Eingangsbestätigung.
Das Empfehlungsschreiben kann von der*dem Hochschullehrer*in auch direkt ans International Office geschickt werden. Dies ist sowohl per E-Mail als auch per Post möglich. Bitte laden Sie in diesem Fall im Rahmen des Online-Antrages einen kurzen Vermerk darüber hoch. Andernfalls kann der Antrag nicht versendet werden.

Erforderliche Nachweise zur Online-Bewerbung

⯈ Tabellarischer Lebenslauf (ca. ein bis zwei Seiten) (Deutsch oder Englisch)

⯈ Motivationsschreiben (ca. ein bis max. drei Seiten) (Deutsch oder Englisch)
(Weitere Informationen)
⯈ Transcript of Records (Kann im eCampus oder bei FlexNow maschinell erstellt und als PDF gespeichert werden. Studierende der Medizin laden bitte den Nachweis der PJ-Reifeprüfung hoch. Ein Transcript of Records vom Prüfungsamt wird auch akzeptiert.)

⯈ Ggf. Kopien von Hochschulzeugnissen (Anmerkung: Das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife ist kein Hochschulzeugnis)

⯈ Empfehlungsschreiben einer*s Hochschullehrerin*lehrers (ca. ein bis zwei Seiten) (Deutsch oder Englisch)

I.d.R. wird das Empfehlungsschreiben von der*dem Hochschullehrer*in direkt an das International Office geschickt. In dem Fall formulieren Sie bitte einen kurzen Hinweis und laden ihn (in PDF-Form) im Rahmen des Online-Antrags hoch. Sollte Ihnen das Empfehlungsschreiben ausgehändigt oder per E-Mail geschickt werden, laden Sie bitte einen Scan des Schreibens hoch. Bitte nur PDF. Beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbung nicht akzeptieren können, wenn das Empfehlungsschreiben bei Fristende nicht vorliegt.

⯈ Sprachnachweis über ausreichende Kenntnisse der Unterrichtssprache (siehe unten „Informationen zum Sprachnachweis")

⯈ Nachweis über die Teilnahme an einem RUB-Austauschprogramm
(Zusage-E-Mail oder Schreiben von der*dem Koordinator*in des Austauschprogramms)

⯈ Zulassung an der Gasthochschule (kann nachgereicht werden)

⯈ Aktuelle Studienbescheinigung der RUB

⯈ Ggf. Belege über weitere Förderung


Informationen zum Sprachnachweis

Bitte beachten Sie, dass der Sprachnachweis ein obligatorischer Bestandteil der Bewerbung ist. Er kann nicht nachgereicht werden und darf bei Bewerbungsfrist nicht älter als zwei Jahre sein. Bei Fragen melden Sie sich bitte frühzeitig.


AKZEPTIERTE SPRACHNACHWEISE:

⯈ DAAD-Sprachzeugnis von der RUB
(Weitere Informationen)⯈ UniCert
(Weitere Informationen)⯈ Bachelorabschluss in einer Philologie
⯈ Für Englisch: TOEFL, IELTS, TOEIC, CAE
⯈ Für Französisch und Spanisch: DELF, DELE
⯈ Für asiatische Sprachen: JLPT, TOPIK, HSK


NICHT AKZEPTIERTE SPRACHNACHWEISE:

⯈ DAAD-Sprachzeugnisse, die nicht an der RUB abgelegt worden sind
⯈ Alle o.g. Zertifikate, wenn sie bei Bewerbungsfrist älter als zwei Jahre sind
⯈ Teilnahmezertifikate von Sprachkursen
⯈ Abiturzeugnis


PROMOS-Auswahlkriterien

Die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten erfolgt durch eine RUB-interne Auswahlkommission, bestehend aus Mitgliedern verschiedener Fakultäten. Etwa vier Wochen nach Ablauf der jeweiligen Bewerbungsfrist findet koordiniert vom International Office eine Auswahlsitzung statt. Die Kriterien für die Auswahl sind wie folgt:

⯈ Akademische Leistungen (40%)
⯈ Sinnhaftigkeit des Auslandsaufenthalts für das Studium (25%)
⯈ Motivation (12%)
⯈ Sprachkenntnisse (10%)
⯈ Empfehlungsschreiben (8%)
⯈ Studienfortschritt und Potential (2%)
⯈ Gesellschaftliches Engagement und Interessen (2%)
⯈ Formale Anforderungen an die Bewerbungsunterlagen (1%)

I.d.R. kann man sechs Wochen nach Ablauf der Bewerbungsfrist mit einer Rückmeldung rechnen.


Kontakt und Beratung

promos@rub.de

Ansprechpartnerin

Anika Odenbach


Facebook Gruppe

Vernetzung und Austausch