RUB-Austauschprogramme: Neue Bewerbungsrunde


RUB-Austauschprogramme: Neue Bewerbungsrunde

Mit Beginn des Wintersemester 2017/18 startet die neue Bewerbungsrunde für Auslandsaufenthalte über die RUB-Austauschprogramme, die im akademischen Jahr 2018/19 (Wintersemester 2018/19 und/oder Sommersemester 2019) stattfinden sollen.

RUB-Studierende, die in Europa bleiben möchten, können sich in der eigenen Fakultät/im eigenen Fachbereich für ERASMUS bewerben. Die Bewerbungen müssen beim ERASMUS-Fachkoordinator der jeweiligen Fakultät/des jeweiligen Fachbereichs eingereicht werden. Dementsprechend können die einzureichenden Unterlagen und auch die Bewerbungsfristen von Fachkoordinator zu Fachkoordinator variieren. Generell enden die Fristen für das akademische Jahr 2018/19 (sowohl WiSe 2018/19 als auch SoSe 2019) im Dezember 2017 bzw. Januar oder Februar 2018.

Studierende, die sich für ein Auslandssemester oder -jahr außerhalb Europas interessieren, können sich für einen Platz an einer der Partneruniversitäten der RUB im International Office bewerben. Für Auslandsaufenthalte an den Partneruniversitäten in den USA und Australien über das MAUI bzw. AEN Utrecht Network Exchange Program sowie an Hochschulen in Weißrussland, Brasilien, Chile, Mexiko, Argentinien, Kolumbien, China, Südkorea, Taiwan und Japan endet die Frist am 5. Dezember 2017, 12 Uhr.

Für die Austauschprogramme der RUB können sich Studierende aller Fakultäten bewerben, die im Wintersemester 2018/19 und/oder im Sommersemester 2019 ins Ausland gehen möchten. Alle Studierenden müssten zum Zeitpunkt des Auslandsaufenthaltes mindestens im dritten Semester studieren.

10.12.2015

Angeklickt

#IF ("0") DEUTSCH: ENGLISCH:
Ansprechpartnerinnen
Contact

Ansprechpartnerinnen

Uta Baier (für Europa und Lateinamerika)



Anika Odenbach (für Europa, Nordamerika und Ozeanien)



Maren Scharwald (für Asien)


Facebook-Gruppe